Nähprojekt - Das Kinderkleid aus Herrenhemd

 

Hat das Oberhemd ausgedient, lässt sich mit wenigen Handgriffen daraus ein süßes Kinderkleid nähen.


 

Einstellung für Ihre W6 Nähmaschine

Mechanische Baureihe

Nähnadeln: W6 Super Stretch 90 (HAX1SP)

Stichwahl & Nutzung:

  • Geradstich, Stichlänge 3 – 3,5
  • Versäubern / Abketteln: Federstich oder elastischer Zickzack-Stich
  • Breite 5
  • Länge ca. 1

Computer Baureihe

Nähnadeln: W6 Super Stretch 90 (HAX1SP)

Stichwahl & Nutzung:

  • Geradstich, Stichlänge 3 – 3,5
  • Versäubern / Abketteln: Abkettelstich (Erläuterung im W6-Internetshop unter Hilfe > Maschinentyp > Stichwahl & Nutzung)
  • Alternativ elastischer Zickzack-Stich
  • Breite: 5
  • Länge: ca. 1

Quilt Patchwork Langarm Maschine

Nähnadeln: W6 Super Stretch 90 (HAX1SP)

Stichwahl & Nutzung:

  • Versäubern / Abketteln: Federstich oder elastischer Zickzack-Stich
  • Breite 5
  • Länge ca. 1

zurück zur Übersicht

 


Das benötigte Material

zurück zur Übersicht

 


Die Anleitung Schritt für Schritt

Arbeitsschritt Nr. 1 

Zunächst benötigen wir die Schulterbreite des Kindes.

Diese markieren wir an den Schultern des Herrenhemdes mit W6 Stecknadeln oder dem W6 Kreidestift.

Bild-1


Arbeitsschritt Nr. 2

Nun schneiden wir zu.

Wichtig ist hier, dass eine Ärmelöffnung berücksichtigt wird.

Bild-2

Beide Seiten gleichmäßig zuschneiden.

Bild-3

Hierzu kann man das Hemd z. B. mittig falten.


Arbeitsschritt Nr. 3

Aus den übrig gebliebenen Ärmeln Streifen zum Einfassen der Ärmel, für Gürtelschlaufen und als Gürtel schneiden.

Für die Einfaßsstreifen und die Gürtelschlaufen wurden 4 cm breite Streifen zugeschnitten, für den Gürtel 6 cm breite Streifen.

Die einzelnen Streifen aus einem Ärmel wären als Gürtel nicht lang genug. Daher haben wir Sie mit einer diagonalen Naht verbunden.

Bild-4


Arbeitsschritt Nr. 4 

Die Schlaufen und den Gürtel mittig der Länge nach falten und bügeln, bei vorhandenen Verbindungsnähten müssen diese Innen liegen.

Den gebügelten Streifen aufklappen, die Schnittkanten in die Falte legen und erneut bügeln.

Die Schlaufen und den Gürtel zum Nähen mit der Hand heften. Beide mit dem Nahtschattenfuß knappkantig absteppen.

Bild-5

Heftfäden entfernen


Arbeitsschritt Nr. 5 

Den Kragen aus dem Hemd heraustrennen. Den Steg des Kragen heften und mit einem Geradstich (Stichlänge 3,5) wieder verschließen.


Arbeitsschritt Nr. 6 

Die Knopfleiste des Hemdes verschließen.

Bild-6

Das Einfaßband für die Ärmel auf der linken Seite (Innenseite) der Ärmel feststeppen.

Bild-7

Die offene Kante des Einfaßstreifens zur Naht falten. Die nun entstandene saubere Kante auf die rechte Seite des Hemdes falten und heften.

Bild-8

Anschließend das Einfaßband von der rechten Seite (Außenseite) des Hemdes mit dem Nahtschattenfuß knappkantig feststeppen.

Bild-9


Arbeitsschritt Nr. 7 

Die Seitennähte mit Stecknadeln feststecken. Die Gürtelschlaufen ca. 15 bis 20 cm unterhalb der Achselhöhle mit 2 Stecknadeln fixieren.

Bild-10

Die Nähte heften und mit einem Geradstich fixieren.

Anschließend mit der Overlock oder einem Federstich versäubern.

Das Kleid auf rechts wenden.

Den Gürtel in die Schlaufen einziehen. Das Kleid ist fertig.

Bild-11


Fertig

Bild-11 

Startbild2

Fertig-Bild

zurück zur Übersicht

  Hat das Oberhemd ausgedient, lässt sich mit wenigen Handgriffen daraus ein süßes Kinderkleid nähen. Einstellung für Ihre W6 Nähmaschine Das benötigte Material Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nähprojekt - Das Kinderkleid aus Herrenhemd

 

Hat das Oberhemd ausgedient, lässt sich mit wenigen Handgriffen daraus ein süßes Kinderkleid nähen.


 

Einstellung für Ihre W6 Nähmaschine

Mechanische Baureihe

Nähnadeln: W6 Super Stretch 90 (HAX1SP)

Stichwahl & Nutzung:

  • Geradstich, Stichlänge 3 – 3,5
  • Versäubern / Abketteln: Federstich oder elastischer Zickzack-Stich
  • Breite 5
  • Länge ca. 1

Computer Baureihe

Nähnadeln: W6 Super Stretch 90 (HAX1SP)

Stichwahl & Nutzung:

  • Geradstich, Stichlänge 3 – 3,5
  • Versäubern / Abketteln: Abkettelstich (Erläuterung im W6-Internetshop unter Hilfe > Maschinentyp > Stichwahl & Nutzung)
  • Alternativ elastischer Zickzack-Stich
  • Breite: 5
  • Länge: ca. 1

Quilt Patchwork Langarm Maschine

Nähnadeln: W6 Super Stretch 90 (HAX1SP)

Stichwahl & Nutzung:

  • Versäubern / Abketteln: Federstich oder elastischer Zickzack-Stich
  • Breite 5
  • Länge ca. 1

zurück zur Übersicht

 


Das benötigte Material

zurück zur Übersicht

 


Die Anleitung Schritt für Schritt

Arbeitsschritt Nr. 1 

Zunächst benötigen wir die Schulterbreite des Kindes.

Diese markieren wir an den Schultern des Herrenhemdes mit W6 Stecknadeln oder dem W6 Kreidestift.

Bild-1


Arbeitsschritt Nr. 2

Nun schneiden wir zu.

Wichtig ist hier, dass eine Ärmelöffnung berücksichtigt wird.

Bild-2

Beide Seiten gleichmäßig zuschneiden.

Bild-3

Hierzu kann man das Hemd z. B. mittig falten.


Arbeitsschritt Nr. 3

Aus den übrig gebliebenen Ärmeln Streifen zum Einfassen der Ärmel, für Gürtelschlaufen und als Gürtel schneiden.

Für die Einfaßsstreifen und die Gürtelschlaufen wurden 4 cm breite Streifen zugeschnitten, für den Gürtel 6 cm breite Streifen.

Die einzelnen Streifen aus einem Ärmel wären als Gürtel nicht lang genug. Daher haben wir Sie mit einer diagonalen Naht verbunden.

Bild-4


Arbeitsschritt Nr. 4 

Die Schlaufen und den Gürtel mittig der Länge nach falten und bügeln, bei vorhandenen Verbindungsnähten müssen diese Innen liegen.

Den gebügelten Streifen aufklappen, die Schnittkanten in die Falte legen und erneut bügeln.

Die Schlaufen und den Gürtel zum Nähen mit der Hand heften. Beide mit dem Nahtschattenfuß knappkantig absteppen.

Bild-5

Heftfäden entfernen


Arbeitsschritt Nr. 5 

Den Kragen aus dem Hemd heraustrennen. Den Steg des Kragen heften und mit einem Geradstich (Stichlänge 3,5) wieder verschließen.


Arbeitsschritt Nr. 6 

Die Knopfleiste des Hemdes verschließen.

Bild-6

Das Einfaßband für die Ärmel auf der linken Seite (Innenseite) der Ärmel feststeppen.

Bild-7

Die offene Kante des Einfaßstreifens zur Naht falten. Die nun entstandene saubere Kante auf die rechte Seite des Hemdes falten und heften.

Bild-8

Anschließend das Einfaßband von der rechten Seite (Außenseite) des Hemdes mit dem Nahtschattenfuß knappkantig feststeppen.

Bild-9


Arbeitsschritt Nr. 7 

Die Seitennähte mit Stecknadeln feststecken. Die Gürtelschlaufen ca. 15 bis 20 cm unterhalb der Achselhöhle mit 2 Stecknadeln fixieren.

Bild-10

Die Nähte heften und mit einem Geradstich fixieren.

Anschließend mit der Overlock oder einem Federstich versäubern.

Das Kleid auf rechts wenden.

Den Gürtel in die Schlaufen einziehen. Das Kleid ist fertig.

Bild-11


Fertig

Bild-11 

Startbild2

Fertig-Bild

zurück zur Übersicht

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
Die Angebote des Monats - 06.12.2019 - 27.12.2019

W6 WERTARBEIT - Black Week

 Und noch viele weitere Angebote... Hier alle Angebote anschauen...