Nähprojekt - Der Jeans-Sticker

 

Wer kennt das nicht? Ein Loch, ein Riss oder ein hartnäckiger Fleck verschandelt eine sonst tadellose Hose. Vielleicht sogar die Lieblingsjeans, die wie angegossen sitzt. Was tun? Statt das gute Stück schweren Herzens in die Altkleider-Sammlung zu geben, kann man sie mit einem Applikations-Sticker retten. Zum Beispiel mit einem farbigen gute Laune-Sticker im Look der 1970er Jahre. Die Auswahl an Aufnähern für Hosen ist vielfältig. Mit ihnen lassen sich aber nicht nur Schäden überdecken. Sie können ältere Hosen auch farbenprächtig aufpeppen. Das Aufnähen ist einfach, wie das Kreativ-Team von W6 WERTARBEIT in diesem Nähprojekt zeigt.


 

Einstellung für Ihre W6 Nähmaschine

Mechanische Baureihe

Nähnadeln: W6-Super Stretch Nadeln 90 oder W6-Jeans Nadeln 90.

Stichwahl & Nutzung: Programm: E. Länge: 0,5 - 1

Nähfuß: offener Applikationsfuß.


Computer Baureihe

Nähadeln: W6-Super Stretch Nadeln 90, alternativ W6-Jeans-Nadeln 90.


Stichwahl & Nutzung:

  • Programm: Applikationsstich.
  • Breite: 3,5 bis 5
  • Länge: 1,4
  • Eventuell den Anpressdruck von 2 auf 1 stellen, das erleichtert das Führen von Rundungen.

Nähfuß: offener Applikationsfuß.

zurück zur Übersicht

 


Das benötigte Material

zurück zur Übersicht

 


Die Anleitung Schritt für Schritt

Arbeitsschritt Nr. 1

Großzügig Stickklebevlies unter den Jeansbereich kleben, damit die Applikation gut fixiert ist.


Arbeitsschritt Nr. 2

Das Stickklebevlies glatt streichen, denn es dürfen keine Falten entstehen.


Arbeitsschritt Nr. 3

Die Applikation auf die Vorderjeansseite heften oder stecken. W6 Tipp: Beim Stecknadelstecken immer ca. eine Daumenbreite von der Schnittkante entfernt stecken, damit Sie nicht über die Nadeln nähen.


Arbeitsschritt Nr. 4

Den Applikationsstich anwählen.


Arbeitsschritt Nr. 5

Den offenen Applikationsfuß anbringen.


Arbeitsschritt Nr. 6

Bei voller Nähgeschwindigkeit gefühlvoll um die Ecken nähen. Dabei den Stoff nicht ziehen. So entsteht eine pfiffige Applikation auf der Hose.


Fertig

Viel Spaß beim Nachnähen

zurück zur Übersicht

  Wer kennt das nicht? Ein Loch, ein Riss oder ein hartnäckiger Fleck verschandelt eine sonst tadellose Hose. Vielleicht sogar die Lieblingsjeans, die wie angegossen sitzt. Was tun? Statt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nähprojekt - Der Jeans-Sticker

 

Wer kennt das nicht? Ein Loch, ein Riss oder ein hartnäckiger Fleck verschandelt eine sonst tadellose Hose. Vielleicht sogar die Lieblingsjeans, die wie angegossen sitzt. Was tun? Statt das gute Stück schweren Herzens in die Altkleider-Sammlung zu geben, kann man sie mit einem Applikations-Sticker retten. Zum Beispiel mit einem farbigen gute Laune-Sticker im Look der 1970er Jahre. Die Auswahl an Aufnähern für Hosen ist vielfältig. Mit ihnen lassen sich aber nicht nur Schäden überdecken. Sie können ältere Hosen auch farbenprächtig aufpeppen. Das Aufnähen ist einfach, wie das Kreativ-Team von W6 WERTARBEIT in diesem Nähprojekt zeigt.


 

Einstellung für Ihre W6 Nähmaschine

Mechanische Baureihe

Nähnadeln: W6-Super Stretch Nadeln 90 oder W6-Jeans Nadeln 90.

Stichwahl & Nutzung: Programm: E. Länge: 0,5 - 1

Nähfuß: offener Applikationsfuß.


Computer Baureihe

Nähadeln: W6-Super Stretch Nadeln 90, alternativ W6-Jeans-Nadeln 90.


Stichwahl & Nutzung:

  • Programm: Applikationsstich.
  • Breite: 3,5 bis 5
  • Länge: 1,4
  • Eventuell den Anpressdruck von 2 auf 1 stellen, das erleichtert das Führen von Rundungen.

Nähfuß: offener Applikationsfuß.

zurück zur Übersicht

 


Das benötigte Material

zurück zur Übersicht

 


Die Anleitung Schritt für Schritt

Arbeitsschritt Nr. 1

Großzügig Stickklebevlies unter den Jeansbereich kleben, damit die Applikation gut fixiert ist.


Arbeitsschritt Nr. 2

Das Stickklebevlies glatt streichen, denn es dürfen keine Falten entstehen.


Arbeitsschritt Nr. 3

Die Applikation auf die Vorderjeansseite heften oder stecken. W6 Tipp: Beim Stecknadelstecken immer ca. eine Daumenbreite von der Schnittkante entfernt stecken, damit Sie nicht über die Nadeln nähen.


Arbeitsschritt Nr. 4

Den Applikationsstich anwählen.


Arbeitsschritt Nr. 5

Den offenen Applikationsfuß anbringen.


Arbeitsschritt Nr. 6

Bei voller Nähgeschwindigkeit gefühlvoll um die Ecken nähen. Dabei den Stoff nicht ziehen. So entsteht eine pfiffige Applikation auf der Hose.


Fertig

Viel Spaß beim Nachnähen

zurück zur Übersicht

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
Die Angebote des Monats - 28.06.2019 - 26.07.2019

W6 WERTARBEIT - Angebote des Monats

Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren